Archiv der Kategorie: Allgemein

#Ceranfeld mit #Dunstabzug

#Ceranfeld mit integriertem #Dunstabzug – wie seht Ihr das? Hot oder Schrott – viel Geld für ein „#Glasgrab für überkochende Soße“ oder elegante #Designerlösung für #Dunstabzugshauben? Kommentiert eventuell einmal…

Schrankfront mit üblem Einschlag an der #Kühlschranktür

Hey liebe Lkw-Fahrer von #Nobilia, passt bitte beim entladen gut auf die weit oben liegenden #Möbelteile auf. Wir haben dann den Ärger – es zu tauschen, das dem Kunden zu erklären usw. Danke und allzeit gute Fahrt!

Schubkasten kippen

Heute neues #Garderoben #Möbel von #MCA montiert. Erst einmal ist es gut, wenn #Holz recyclet wird.
Jedoch ist die technische Umsetzung mangelhaft!

Die eingebauten #Schubkästen kippen beim herausziehen über die Vorderkante des #Schrankes da diese nur unten aufliegen und oben nicht geführt werden. Die Verlagerung des #Schwerpunktes nach außen bewirkt dieses ungewollte Verhalten bei der Bedienung. Schade!

Innenschubkasten nachgerüstet

Heute wurde ein kleiner „Umbau“ eines #Kochstellen-Unterschrankes getätigt. Ausgangssituation war der Wunsch: Der Schrank unter dem #Induktionskochfeld bekommt einen #Besteckschubkasten. Bestellt/geliefert wurde nur ein normaler #Unterschrank. Die oberste Schublade ist jetzt nur noch „Optik“ – keine Funktion wegen Kochfeld (Einbauhöhe). Unter Induktion ist direkt kein Besteck zulässig – es kann sich ggf. erwärmen! Idee: Wir bauen einen flachen #Innenschubkasten (neu zusätzlich bestellt) in den oberen hohen #Schubkasten mit rein! Der #Küchenhersteller #Nobilia baut nun hohe Schubkästen eigentlich nur mit Reling – damit keine zu große Hebelwirkung auf die einzige Befestigung in der Stahlzarge wirkt, vermute ich. Er hätte diesen Schrank so nicht gefertigt. Das bedeutet: hinten gibt es zur Aufnahme der Reling auch eine hohe Stahlzarge. Diese bringt nun ungewollt den eingebauten Innenschubkasten mit nach vorn… Lösung: Die hintere hohe #Blechzarge wurde demontiert und durch die flache Zarge des nicht mehr benötigten oberen Kastens ersetzt. Zusätzlich habe ich noch die hohe Front mit zwei kräftigen Winkeln stabilisiert. Das Ergebnis ist stimmig und ich denke auch haltbar genug für den Alltag. Der Kunde hat den Umbau abgenommen und für gut befunden. fk